2018_05_18 Pflichtbereichsübung Fa. Dach&Wand


Am 18.Mai durften wir das Objekt Dach&Wand beüben. Zu dieser Pflichtbereichsübung, waren die FF_EBERSTALZELL und FF_SPIELDORF mit Gesamt 65 Mann vertreten, um einen Brand zu beüben. Dazu wurde die Kalthalle mit dem Nebelmaschine "fire-fog" der FF-Sattledt vernebelt und die Atemschutztrupps durften die versteckten Übungspuppen suchen, als auch einen Brandbekämpfung simulieren. Zwischenzeitlich wurde durch die FF_EBERSTALZELL und FF_SPIELDORF die Wasserversorgung vom Löschwasserbehälter als auch Hydranten aufgebaut und für einen möglichen Außenangriff der Wasserwerfer in Stellung gebracht. Ein Trupp wurde auf das Dach, um Diese auf etwaige Sekundärbränden zu prüfen.
Der Übungsausklang erfolgte bei einer "Maurer-Forelle" und Getränke, welches uns dankenderweise von der Firma Dach&Wand zur Verfügung gestellt wurde.

Wir dürfen uns bei der Firma Dach&Wand und deren Brandschutzbeauftragten für die stets tolle und konstruktive Zusammenarbeit bedanken!