2017_04_21 bis 23 TR-Camp 2017 in Mooskirchen

Vom 21 bis 23.April waren 2 Kameraden der FF_Eberstalzell im TR-Camp in Mooskirchen. Diese Ausbildungsveranstaltung „Technical Rescue“ ist eine zweitägige Veranstaltung, mit rund 100 Teilnehmern aus Österreich und Deutschland, bei der gezielt die technische Hilfeleistung nach Verkehrsunfällen ausgebildet und vertieft wird. In acht Praxisstationen wurden folgende Themen praktisch und theoretische behandelt: „Seitlicher Aufprall“, „Person unter Fahrzeug“, „stark deformiertes Fahrzeug“, „LKW-Rettung“, „Landwirtschaftsunfall“, „Alternativen zur Hydraulik“ „PKW in Haus“ und „Alternative Antriebsformen“ behandelt. Jedes dieser Themen ist für sich entsprechend aufwändig und komplex, daher ist auch eines der vermittelten Lehrinhalte die notwendige Methodik und Systematik um derartige Szenarien effizient und effektiv abzuarbeiten.

 


Abgerundet wurden die Praxisstationen durch erstklassige Theorievorträge, unter anderem zu dem Thema „Grundlagen Verletzungsmuster“. Dieser Vortrag lehrte das "lesen" von Unfallfahrzeugen und in Folge das ableiten von möglichen und typischen Verletzungsmustern. Auf Basis dieser Information  wird der Einsatzleiter sein weiteres taktisches Vorgehen auslegen. d.h. welcher Rettungsweg ist zu wählen, wieviel Zeit steht zur Verfügung, Informationen an Notarzt / Rettung, ...

 

Wir freuen uns, dass wir mit zwei Personen dabei sein können. Wolfgang Scheureder als Ausbildner, um sein Fachwissen an der Station „Alternativen zur Hydraulik“ weiterzugeben und Gerald Pernkopf um als Teilnehmer sich Wissen anzueignen und mit anderen Feuerwehren in Erfahrungsaustausch zu treten.

 

PS: auf der facebook-Seite der Feuerwehr Mooskirchen finden sich zahlreiche Videos und Fotos zu dieser Veranstaltung.

PPS: Wir dürfen der Feuerwehr Mooskirchen zum perfekten Ablauf dieser Veranstaltung gratulieren.