2016-10-29 Zugs-Übung mit Höhenretter

Am 22.Oktober fand die Zugsübung gemeinsam mit den Höhenrettern statt. Übungsannahme war ein Verkehrsunfall im Böschungsbereich mit einer erschwerten Patientenbergung, so dass die Höhenretter eine Schrägseilbergung üben konnten.
Alle Diszipline waren gleichwohl gefordert. Beginnend bei der Absicherung der Unfallstelle, der erforderliche Brandschutz, über die Fahrzeugstabilisierung bis zur raschen aber schonenden Patientenbergung konnten die Züge gezielt ihr Wissen beüben und anwenden. Abgerundet wurde die Übung durch den Einsatz der Höhenretter, die eine Schrägseilbergung aufbauten und damit eine schonende Patientenbergung realisierten.
Vielen Dank an die Übungsorganisatoren, ihr habt uns ein interessantes Szenario vorbereitet!